Service- und Info-Hotline:  0316 - 27 31 88

leuchtstoff-vs-led 1Leuchtstofflampen gelten als sehr energieeffizient. Doch je nach Leuchtenart und deren Wirkungsgrad funktioniert das Gesamtsystem nicht immer gleich gut.

Gerade bei den beliebten Lichtlinien ist die Effizienz im Vergleich zu beispielsweise Pendelleuchten oft kritisch. Ein Vergleich LED-Lichtlinien und einem optimierten Lichtmanagement mit Leuchtstofflampen T5. Die Resultate sind erstaunlich!

Es wurde eine bestehende Anlage auf LED umgerüstet und diese mit einer identischen konventionellen Lösung in der gleichen Anwendung verglichen. Beide Korridore sind jeweils mit einer 28 Meter langen Lichtlinie ausgestattet und werden gleich genutzt. Die konventionelle Lösung schaltet ab, wenn sich 10 Minuten lang niemand im Korridor aufhält, bei der LED-Version ist die Abschaltverzögerung der Präsenzmelder auf eine Minute reduziert. Dank dem verschleissfreien Sofortstart von LED ist diese Einstellung problemlos möglich. Pro Korridor sind konventionell 420 W installiert, bei LED 187 Watt.

Dies ergibt eine Reduktion der Anschlussleistung von 56% - und dies bei identischer Beleuchtungsstärke. In Verbund mit dem Lichtmanagement und den verkürzten Schaltdauern ergibt sich schlussendlich eine gemessene Reduktion des Stromverbrauchs von 81%! Ähnliche Einsparungen sind auch bei LED Ein bzw. Aufbaudownlights im Vergleich zu Ein bzw. Aufbaudownlights mit Kompaktleuchtstofflampen erzielbar.